Menu

Landespresseball NRW Landespresseball NRW

Termin: 13. Oktober 2018

Der 69. nordrhein-westfälische Landespresseball fand am
13. Oktober 2018
im Kaiserpalais Bad Oeynhausen statt.

Schwerpunktthema in der Presselounge: Zukunftstechnologien

Grußwort des Schirmherrn

Prof. Dr. Andreas Pinkwart,
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
© MWIDE NRW-E. Lichtenscheidt

Das Innovationsland Nordrhein-Westfalen ist ein wichtiger Impulsgeber, wenn es um die Gestaltung der Zukunft und die Entwicklung von Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen geht. Die Digitalisierung ist sicherlich eine davon. Sie schreitet in rasantem Tempo voran und durchdringt all unsere Lebensbereiche immer weiter. Die Menschheit steht kurz davor, echte künstliche Intelligenz zu entwickeln. Und hier in Ostwestfalen-Lippe wird beispielsweise am "Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab)" seit vielen Jahren im Schlüsselbereich Interaktive Intelligente Systeme auf Spitzenniveau geforscht.

Eine dynamische Wissenschaftsregion öffnet Unternehmen direkten Zugang zu Spitzenforschung. OWL zählt mit rund 300 Unternehmen und 40.000 Beschäftigten zu den führenden Maschinenbau-Standorten in Europa. Zahlreiche Maschinenbau-Unternehmen aus OWL gehören zu den ersten Adressen ihres Marktsegments. Durch die enge Vernetzung und Zusammenarbeit von Unternehmen, Hochschulen, Forschungszentren und Institutionen in der Region entstehen permanent Innovationen. Eine Erfolgsstory ist dabei das Technologie-Netzwerk "it's OWL", das heute europaweit für einen überaus erfolgreichen Technologietransfer Richtung mittelständische Wirtschaft steht. Es gilt als eine der größten Initiativen für Industrie 4.0 in Deutschland, in der Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen Lösungen für intelligente Produkte und Produktionsverfahren entwickeln. Der Spitzencluster "it's OWL" ist ein Vorbild dafür, wie regionale Zusammenarbeit das Vertrauen zwischen den Partnern vor Ort stärkt und die Basis für künftigen Erfolg legt.

Trotz des großen Innovationspotenzials weist Nordrhein-Westfalen bedingt durch die Branchenstruktur des Landes eine vergleichsweise niedrige private Forschungs- und Entwicklungsquote auf. Daher hat es sich die Landesregierung zur Aufgabe gemacht, das Innovationsgeschehen in Nordrhein-Westfalen in all seinen Dimensionen nachhaltig voranzutreiben. Hierzu gehört neben der gezielten Förderung der Inputfaktoren und des Eco-Systems auch die Herausbildung einer starken Innovationskultur in den Betrieben, den Hochschulen und Forschungseinrichtungen wie in den öffentlichen Verwaltungen.

Eine digitale Gesellschaft erfordert eine digitale Verwaltung und eine moderne digitale Stadtentwicklung. Daher haben wir im ganzen Land fünf digitale Modellregion benannt, allen voran die Region OWL. Nordrhein-Westfalen verfügt über große Potenziale, um zum Vorreiter beim Eintritt in die nächste Phase der Digitalisierung zu werden. Wir müssen künftig alle Bereiche - Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und alle Facetten digitaler Stadtentwicklung - durch komplexe Vernetzung in eine völlig neue Ära führen. Dies ist auch vor dem Hintergrund eines harten internationalen Standortwettbewerbs digitaler Spitzenstandorte unverzichtbar.

Meine Damen und Herren,

Sie sehen, wir haben viel vor. Und wir haben bei den Themenstellungen Innovation, Digitalisierung und Zukunftstechnologien keine Zeit zu verlieren, um im internationalen Standortwettbewerb auch künftig vorne mitzuspielen. OWL geht dabei mit großen Schritten voran!

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung
und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ein vielfältiges Programm wartete auf Sie

Durch einen spannenden Abend mit hochkarätigen Livebands, Show-Acts und Entertainern auf den verschiedenen Bühnen des Kaiserpalais führten Sie die Moderatoren Lissy Ishag und Jörg Brökel.

Moderation

mehr zeigen

Musik

mehr zeigen

Show

mehr zeigen

Casino

mehr zeigen

Tombola

mehr zeigen

Kaiserpalais

Das heutige „Kaiserpalais“, ursprünglich als Kurhaus an der höchsten Stelle des Parks erbaut, bildet mit seiner neobarocken Fassade und dem der Pariser Oper nachempfundenen Interieur auch in diesem Jahr die glanzvolle Kulisse des Landespresseballs NRW.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1908 erlebte das Ensemble eine wechselvolle Geschichte mit diversen baulichen Veränderungen und unterschiedlicher Nutzung. Seit der Jahrtausendwende verzaubert das GOP-Varieté die Besucher des „Kaiserpalais“ mit atemberaubender Akrobatik, fantastischen Shows und bester Unterhaltung.

Saalplan

mehr zeigen

Culinaria

mehr zeigen

Partner

Der Landepresseball Nordrhein-Westfalen ist mit seiner fast 70-jährigen Tradition einer der gesellschaftlichen Höhepunkte des Jahres.

Unser ganz besonderer Dank gilt den Partnern des Landespresseballs, ohne deren Engagement diese Gala nicht zu realisieren wäre.

Unsere Partner

mehr zeigen

Partner werden

mehr zeigen

Kontakt

Informationen und Kontakt

INCENTIVE MEDIA GmbH
Regina Latyschew
Telefon: +49(0)521 / 977 94 50
E-Mail


Brigitte Geier
Telefon: +49(0)521 / 968 787 90
E-Mail

Impressionen 2018

Das war der Landespresseball Nordrhein-Westfalen 2018. Es wurde angeregt geplaudert, gut gegessen und gelacht - vor allem wurde ausgelassen und viel getanzt.

Wir danken allen Gästen, die diesen Abend zu einem wirklichen Fest haben werden lassen.

Dank auch an unsere Partner, das GOP, an die großartigen Musiker, die Moderatoren und an all die Vielen, die vor und hinter der Bühne für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Wir freuen uns auf den Landespresseball 2019.

Bildergalerie - M. Heidemann

mehr zeigen

Bildergalerie - V. Mette

mehr zeigen

Video

mehr zeigen
Kontakt: Regina Latyschew · Tel.: +49(0)521 / 977 94 50 · E-Mail